Ju-Jutsu GewaltSelbstverteidigung - Selbstbehauptung - Ju-Jutsu & Karate

Ihr starker Partner in Friedrichsthal - Bildstock

Unsere Werbepartner bei der Jubiläumsfeier 2019


   

Die allgemeinen Hygienemaßnahmen haben dazu geführt, dass die Infektionszahlen es zu lassen, stufenweise zur Normalität zurück zu kehren. Nach den Sommerferien steht uns die Sporthalle der Bismarckschule wieder für den Trainingsbetrieb zur Verfügung. Natürlich gibt es noch Hygieneauflagen zu beachten, aber die Rückkehr zum gewohnten Trainingsbetrieb ist wieder möglich.

Damit das auch so bleibt, sind alle aufgefordert unser Hygienekonzept aktiv zu leben. Wie das im Detail aussieht haben wir Euch über persönliche Kanäle mitgeteilt. Es wird auch wieder möglich sein neue Interessenten an unserem Sportangebot teilhaben zu lassen. Dreh- und Angelpunkt unseres Konzeptes ist die persönliche Hygiene, in der Form, dass vor dem Betreten der Trainingshalle eine Händedesinfektion durchgeführt wird und dass ein Mundnasenschutz getragen wird. Beim eigentlichen Training ist das Tragen einer Maske möglich, aber keine Pflicht. Weitere Informationen werden die jeweiligen Trainerinnen und Trainer vor Ort mitteilen.

Zu den Hygienemaßnahmen sind wir auch verpflichtet eine lückenlose Übersicht zu führen, wer zu welchem Zeitpunkt die Halle betreten hat. Das gilt auch für Eltern, die ihre Kinder zu Training begleiten. Daher die Bitte, die Kinder nur bis zum Eingang der Sporthalle (Zugang über den Schulhof) zu bringen und bei der Abholung draußen zu warten. Die Übersicht muss vier Wochen aufbewahrt werden und wird danach datenschutzkonform vernichtet.

Die genauen Trainingszeiten der Gruppen innerhalb der Sparten können in unserer Übersicht nachgelesen werden.

   
© 2020 Ju-Jutsu Club Bildstock e. V.